Paartherapie und Paarberatung

Anlässe, eine Paartherapie oder Paarberatung in Anspruch zu nehmen, können sehr unterschiedlich sein, die Motivation entspringt meist dem Wunsch, Veränderungen zum Positiven möglich zu machen oder eine aktuelle Krisensituation zu überwinden.

Wann ist eine Paartherapie sinnvoll?

  • wenn wichtige Wünsche eines Partners nicht mehr besprochen und erfüllt werden
  • wenn der Alltagstrott Ihnen kaum noch Raum lässt für ihre eigenen Interessen
  • wenn die Vorstellungen und Ziele für die Zukunft weit auseinander gehen
  • wenn es kaum noch gemeinsame Interessen gibt
  • wenn die Partnerschaft als einseitig empfunden wird
  • wenn es Probleme mit Zärtlichkeit und Sexualität gibt
  • wenn Ihre Diskussionen meistens im Streit, Wut und Tränen enden
  • wenn einer oder beide sich vom anderen oft unverstanden fühlen
  • wenn Enttäuschungen und Kritik nicht mehr ausgesprochen werden
  • wenn der Partner eine Außenbeziehung eingeht
  • wenn Sie mit Ihrer Partnerschaft unzufrieden, aber nicht ganz sicher sind, ob sie wirklich alles versucht haben

Am Anfang einer Paartherapie steht meist der Wunsch nach Veränderung. Oft ist aber beiden Partnern nicht ganz klar, was sich verändern soll oder es existieren ganz unterschiedliche Vorstellungen davon, was sich verändern soll, dass die Beziehung für beide erfüllt und beglückend erlebt wird.

Wie hilft eine Paartherapie?

Die Paartherapie bzw. Paarberatung hilft dabei, die Störungen die zu Schwierigkeiten im Zusammenleben geführt haben auszumachen und festgefahrene Verhaltensmuster zu überprüfen. In der Regel finden einzelne und gemeinsame Sitzungen statt. Wir versuchen zusammen mit dem Paar die Problembereiche herauszuarbeiten und in der Folge gemeinsame Wünsche und Ziele zu formulieren. Anschließend besprechen wir mögliche Schritte zur Realisierung der Wünsche und Ziele beider Partner und beobachten und überprüfen die Wirkung der „neuen Schritte" bis eine für die Paarbeziehung tragfähige Lebenssituation entstanden ist.

Systemische Paartherapie

Die systemische Therapie ist ein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren in der Beratung und Therapie, dass in vielfältiger und spezialisierter Weise in verschiedenen Bereichen seine Anwendung findet.

In der systemischen Sichtweise wird niemand isoliert betrachtet, sondern immer auch in seinem Umfeld und seinen Beziehungen gesehen.

Auch ein Paar ist ein sich stets entwickelndes und veränderbares „System", das aus zwei sich entwickelnden und veränderbaren Individuen besteht.

Eine systemisch orientierte Paartherapie arbeitet lösungs- und ressourcenorientiert mit den verschiedensten systemischen Methoden und Interventionen und wendet sich den Möglichkeiten zu, die Paare entwickeln können, um Probleme kreativ zu lösen.

Wenn Sie hierzu noch Fragen haben oder einen Termin vereinbaren möchten, nehmen Sie gerne Kontakt auf.
Ich biete Ihnen Beratung und Therapie für Einzelne, Paare und Familien unter Verwendung unterschiedlichster Methoden der systemischen Therapie an.